Antrag auf Fördermittel für die Kiezlesereise 2016

Grafik Kiezlesereise 2016 Förderung beantragt

Kiezlesereise 2016 Förderung beantragt

Die Fördermittel für die Kiezlesereise 2016 in Berlin-Neukölln sind beantragt.

Wir machen also auch 2016 weiter mit den zweisprachigen Lesungen – für Leseratten, Buchfreunde und Schreibwütige!

Nach der erfolgreichen Kiezlesereise 2014 in Berlin-Moabit und 2015 in Berlin-Tiergarten wollen wir in diesem Jahr den Bezirk Neukölln erobern. Das Konzept bleibt das gleiche: zweisprachige Lesungen, kostenfrei und für alle offen. In Planung sind bisher vier Veranstaltungen im Herbst, die wieder an einem Mittwoch stattfinden werden.

Daumen drücken für Fördermittel für die Kiezlesereise 2016

Die Kiezlesereise ist ein ehrenamtliches Projekt. Wir stemmen alles zu viert: angefangen bei der Konzeption über die Organisation von Vortragenden und Leseorten bis hin zum Entwurf von Flyern und dem Ausbau unseres Netzwerkes. Und natürlich sind wir an den Leseabenden selbst dabei! All dies erfordert enorm viel Zeit und Energie, die wir gern geben.

Wir sind allerdings darauf angewiesen, dass unser Projekt finanzielle Unterstützung bekommt, z. B. für das Drucken von Werbemitteln. Nachdem wir im Jahr 2015 vom Quartiersmanagement Tiergarten Süd und 2014  vom Quartiersmanagement Moabit West gefördert wurden, heißt es nun wieder abwarten und Daumen drücken für Fördermittel für die Kiezlesereise 2016! 🙂

Übersicht der Fördermittel seit 2014

Kiezlesereise 2014 in Moabit
Kiezlesereise 2015 in Tiergarten

Also: dranbleiben, unsere Facebook Seite besuchen, auf Twitter vorbei schauen oder unseren Newsletter abonnieren und auf Neuigkeiten warten. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Kiezlesereise 2016 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen