Nora Gaydukova

Nora Gaydukova

Nora Gaydukova © Gerald Backhaus

Nora Gaydukova wuchs in Sankt Petersburg (dem früheren Leningrad) in Russland auf und unterrichtete dort als Dozentin für Stadtsoziologie und Urbanistik an der Pädagogischen Hochschule. Im Jahr 1997 zieht Nora Gaydukova mit ihrer Familie nach Deutschland und leitet seit 2010 erfolgreich die bilinguale Literaturwerkstatt Moabiter Dichter, die russisch-deutsche Literaturwerkstatt in Berlin-Moabit.

Im Rahmen der Kiezlesereise wird sie die Kurzgeschichte Paris 1990 und einige ihrer Gedichte präsentieren.

Eine Antwort auf Nora Gaydukova

  1. Pingback: Die Kiezlesereise sagt Danke! | Kiezlesereise

Kommentar verfassen