Finanzierung

Die Kiezlesereise ist eine rein ehrenamtliche Initiative, die von vier Privatpersonen aus Berlin durchgeführt wird. Das Projekt finanziert sich allein über Fördermittel.

Finanzierung der 3. Kiezlesereise

Im Jahr 2016 übernahm die Finanzierung der zweisprachigen Lesungen das Quartiersmanagement RollbergsiedlungZur Förderung 2016

Finanzierung der 2. Kiezlesereise

Im Jahr 2015 übernahm die Finanzierung der zweisprachigen Lesungen das Quartiersmanagement Tiergarten-SüdZur Förderung 2015

Finanzierung der 1. Kiezlesereise

Im Jahr 2014 wurde die Kiezlesereise durch das Quartiersmanagement Moabit-West gefördert. Zur Förderung 2014