Milena Oda liest „Nennen Sie mich Ausländer“

Milena Oda © Fly R.M.

Milena Oda © Fly R.M.

Milena Oda ist Autorin von Prosa, Lyrik, Essays und Theaterstücken auf Deutsch, Tschechisch und Englisch. 1975 in Tschechien geboren, studierte sie erst an der zweitältesten Universität Tschechiens und dann in Deutschland bis zum Magister in Romanistik, Anglistik und Theaterwissenschaft in 2001.

Nach zahlreichen Auszeichnungen, Nominierungen und Stipendien sowie kulturellen Stationen in verschiedenen Städten lebt sie nun als Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin, Videokünstlerin und Performance-Darstellerin in Berlin und New York.

Für die Kiezlesereise 2015 gestaltet Milena Oda eine szenische Lesung ihres 2013 erschienen Buches „Nennen Sie mich Ausländer“ auf Tschechisch und Deutsch. In ihrem Prosaessay verarbeitete sie ihre ganz persönlichen Erfahrungen und lädt zu einem Diskurs zum Thema ein.

Dieser Beitrag wurde unter Kiezlesereise 2015 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen